Lilly hat ein liebes Zuhause gefunden

Nach unten

Lilly hat ein liebes Zuhause gefunden

Beitrag von Heide Groneberg am Mo 20 Jun - 11:45

Name: Lilly
Rasse: Pekinesenmischling
Geschlecht: Weiblich
Alter: ca. 2,5 Monate alt (Stand 26/02/16)
Grösse: vermutlich klein bleibend
kastriert: nein
katzenverträglich: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Laura / Rumänien





Lilly und ihre vier Schwestern wurden in Rumänien einfach ausgesetzt, wie so viele andere Welpen auch. Sie waren gerade ein paar Wochen alt. GsD wurden sie von Laura gefunden bevor sie verhungert und erfroren sind.

Lilly ist ein typischer Junghund, lebhaft und verspielt. Sie ist sehr menschenbezogen. Mit anderen Hunden versteht sie sich gut.

Im April durfte Lilly nach Deutschland reisen und wurde zwischenzeitlich kastriert. Leider hat sich bei Lilly eine Wachstums-Entwicklungsstörung der Vorderbeine eingestellt, das sogenannte Short-Ulna-Syndrom. Diese Störung ist meist rassebedingt und betrifft Dackel, Pekinesen usw. (Dackelbeine)

Am 28. Juli 2016 haben wir Lilly in der Tierklinik Bramsche/Osnabrück operieren lassen. Es wurden beide Ellen durchtrennt und somit je eine neue, künstliche Wachstumsfuge geschaffen. Die Operation ist sehr gut verlaufen. Bis Ende Sept. 2016 befindet sich Lilly noch in der Genesungsphase, in der sie nur eingschränkte Spaziergänge an der Leine machen darf. Danach kann Lilly normal spazieren gehen und auch mit anderen Hunden spielen. Hundesport, Treppen steigen und Ballspiele sind jedoch lebenslang ein Tabu für Lilly.

Am 20.10.2016 ist Lilly in eine liebe Familie gereist.


Zuletzt von Heide Groneberg am So 30 Okt - 18:31 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet

Heide Groneberg

Anzahl der Beiträge : 4617
Anmeldedatum : 14.04.13
Ort : 59199 Bönen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten