Heidi hat ein liebes Zuhause gefunden

Nach unten

Heidi hat ein liebes Zuhause gefunden

Beitrag von Heide Groneberg am Mo 26 Feb - 10:18

Name: Heidi

Rasse: Mischling

Geschlecht: Weiblich

Alter: ca. 5-6 Jahre alt (Stand 12/10/17)

Grösse: klein, ca. 11 kg

kastriert: ja

geeignet für: Hundeanfänger

Aufenthaltsort: Tierheim Rumänien





Heidi hat als Straßenhund gelebt und wurde von Laura aufgegriffen, als sie läufig war und von vielen Rüden bedrängt wurde. Laura ließ sie kastrieren und nun befindet sich Heidi im Tierheim.

Heidi ist ein sehr trauriger Hund, vielleicht hatte sie einmal eine Familie und wurde ausgesetzt … wir wissen es nicht. Heidi ist menschenbezogen und versteht sich auch mit anderen Hunden. An der Leine läuft sie auch schon recht gut.

Heidi wünscht sich ein ruhiges und gaaaaanz liebevolles Zuhause FÜR IMMER … gerne bei älteren Menschen, die viel Zeit für sie haben.

Heide Groneberg

Anzahl der Beiträge : 4616
Anmeldedatum : 14.04.13
Ort : 59199 Bönen

Nach oben Nach unten

Re: Heidi hat ein liebes Zuhause gefunden

Beitrag von Heide Groneberg am Di 3 Apr - 10:17

Hallo Frau Groneberg,
als ich heute Ihre Nachricht erhielt habe ich lange darueber nachgedacht,was ich alles in einem „kleinen Bericht“schreiben koennte wo ich doch schon Buecher schreiben koennte ueber 4 Wochen Leben mit Heidi.
Zuerst einmal ist Heidi mein absoluter Traumhund mit ihren Ecken und Kanten die ich an ihr tolleriere ,da ich sie auch habe.Sie ist immer an meiner Seite ist und weiß dass sie zu mir gehoert.Ich beziehe sie in meinen Tag mit ein und spreche viel mit ihr.
Heidi ist sehr vielseitig und jeden Tag entdecke ich Neues an ihr.Sie liebt Gassi gehen ueber alles nur nicht mit vielen Menschen auf engem Raum und so gehen wir uebers Feld und morgens immer am Lago,dass ist ein 4 KM Rundseeweg mit viel Natur und breiten Wegen.Einige Hunden die ich von meinem vorherigen Hund kenne treffen wir dort und obwohl sie jeden Hund erstmal anbellt bekommen wir die Chance im Rudel mitzugehen und dann legt sich das Angeklaeffe auch sofort wieder und alle markieren uebereinander.2 maennliche Freunde hat sie auch schon gefunden auf die sie sich taeglich freut.Ueberhaupt ist es eine Freude mit ihr Gassi zu gehen weil sie sich so freut und glauben sie mal ja nicht dass Heidi nicht flott ist von der Taube bis zur Katze wird alles gejagt und ich glaube sie war als erster Hund in Heinsberg auch schon im See im Wasser.Auf Zuruf kommt sie zurueck und wird auch tuechtig gelobt(natuerlich an der Leine).Sie hat mitlerweile schon eine Taille bekommen und das Thema Leckerchen die sie von Fremden nicht annehmen soll werden von mir konsequent umgesetzt.Sie erhaelt ihr Futter lediglich von mir und hat auch schon gelernt Broeckchen stehen zu lassen weil sie ihr keiner wegnimmt.
Stubenrein war sie nach 3 Tagen und nun meldet sie sich wenn sie mal zwischendurch Pippi muß.Sie liebt alles was man an ihrem Koerper macht ,sei es Pfoetchen abtrocknen nach dem Gassigang oder Buersten,dabei dreht sie sich wie eine Roulade damit ich ueberall dran komme.Schmusen ist fuer sie das Groeßte vor allen Dingen am Kopf und hinter den Oehrchen.
Abends nach dem Gassigang ist Spielen angesagt und ich wundere mich wie sie doch noch Kind ist wenn ich Sachen verstecke die sie dann sucht.
Alleine bleiben kann sie schon fuer 3 Stunden habe die Zeit immer etwas mehr verlaengert .
Von Anfang an wollte sie nachts in meinem Arm einschlafen und das habe ich ihr auch eingeraeumt und nun finde ich sie morgens irgendwo in meinem Bett wieder entweder unter der Decke oder direkt hinter mir und dann erstmal auf den Ruecken und Kraulen.
Außenstehende sagen wir waeren fuereinander bestimmt so wie wir uns verhalten und dieses meine ich auch ich habe auch lange nach Heidi gesucht.
Es ist aber nicht so,daß wir nicht an noch etwas arbeiten muessen.Heidi bellt auf der Autofahrt ununterbrochen auf dem Ruecksitz wo sie angeschnallt ist.Wenn sie auf dem Beifahrersitz sitzt komischerweise nicht,wahrscheinlich weil sie mir dann naeher ist.Daran werden wir also als erstes noch arbeiten und dann auch noch dass wir im Hausflur nicht bellen muessen wenn wir Gassi gehen.
Heidi ist sehr wachsam und da alle Nachbarn froh sind ueber einen Waechter wird ihr „Anschlagen“auch im Haus tolleriert.Ueberhaupt wird sie von allen Nachbarn geliebt.
Heidi zeigt sich in keiner Situation aengstlich und ich denke dass sie sich so schnell auch von keinem die Butter vom Brot nehmen laesst das wird sie auf der Strasse gelernt haben und das zeigt sich auch im Umgang mit anderen Hunden.Mir ist sie absolut treu ergeben und ich moechte bald meinen dass wir uns wortlos verstehen wuerden.
Ach eines habe ich noch vergessen sie ist eine absolute Bettelkuenstlerin.Was da alles ausgepackt wird um zum Ziel zu kommen ist unwahrscheinlich.Letzte Woche habe ich sie dabei erwischt,wie sie an einer Tischdecke zog um an ihr Fressen zu kommen welches sich noch auf dem Tisch befand.Von lieb gucken ,sich belecken und Pfote aufs Bein legen wird alles erfolglos versucht.
Also mein Fazit ist wir haben uns gesucht und gefunden und profitieren sehr voneinander und ich liebe sie ueber alles.
Ein Problem habe ich noch.Mein Neffe hat Fotos von mir und Heidi gemacht und sie zu einem kurzen Video zusammengestellt.Ich kann so etwas aber nur ueber Whats App verschicken und nicht als E-Mail.Kann ich dieses Video zu ihrer Mitarbeiterin schicken und sie koennte es Ihnen dann zukommen lassen?
So,nun ist doch ein großer Bericht daraus geworden aber er soll einfach nur zeigen wie gluecklich wir beide sind.
Liebe Grueße






Heide Groneberg

Anzahl der Beiträge : 4616
Anmeldedatum : 14.04.13
Ort : 59199 Bönen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten